Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit 2018

HOLZBAU WEISS lässt regelmäßig durch ein unabhängiges, externes und renommiertes Marktforschungsinstitut die Zufriedenheit seiner Kunden ermitteln – als Vollerhebung und vollständig anonym. Damit unser Anspruch und die Wirklichkeit zusammenpassen: Seit 1880 – seit über 125 Jahren – ist HOLZBAU WEISS im Auftrag seiner zufriedenen Kunden sehr erfolgreich.

Wir danken allen unseren Kunden, dass sie an der Befragung teilgenommen haben. Wir bedanken uns herzlich für das Lob, es ist uns Ansporn in unserer täglichen Arbeit. Und wir danken ihnen dafür, dass sie kritische Aspekte in unserer Leistung offen angesprochen haben. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, beständig die Qualität unserer Leistungen zu prüfen und zu verbessern. Dabei haben Sie uns geholfen und wir arbeiten daran. Versprochen!

Eine Auswahl der Ergebnisse unserer Kundenzufriedenheitsbefragung 2018 finden Sie grafisch aufbereitet – auch im Vergleich zu unseren Ergebnissen 2012 und 2015 –  und als ORIGINALAUSSAGEN unten stehend. Viel Vergnügen bei der Einsichtnahme!

Slider

Wie wurden Sie auf HOLZBAU WEISS aufmerksam?

  • Ich habe nach Firmen gesucht, die das anbieten, z.B. durch Befragung von Bekannten und Recherche im Internet, da war HOLZBAU WEISS dabei […]
  • Durch das Internet.
  • Über eine Freundin, die hatten auch HOLZBAU WEISS, und sie hat gesagt: “Ich kann euch nur die Firma Weiss empfehlen.”
  • Durch einen Kollegen meines Mannes, der auch schon von HOLZBAU WEISS hat etwas machen lassen.
  • Über ein Bauvorhaben in der näheren Umgebung, ich habe die Schilder gesehen und dann habe ich mich noch über das Internet informiert.
  • Es war eine Empfehlung.
  • Bei einem Tag der offenen Tür in einem Haus, das renoviert wurde in Gosheim, das war ein 70er-Jahre Bau. Wir haben die angesprochen, Herr Weiß war auch anwesend. Da hatten wir schon geplant, auch etwas zu machen. […]
  • Über das Internet ursprünglich […]
  • […] ich wohne in Gosheim, durch einen anderen Handwerker, der mich auf ihn aufmerksam gemacht hat. Ich habe gewusst, dass HOLZBAU WEISS das macht, habe aber nicht daran gedacht, weil ich dachte das würde über mein Budget gehen.
  • Über das Internet. Über das Googeln von Fertiggauben sind wir auf HOLZBAU WEISS gekommen und haben gesehen dass er in der Nähe ist. Es stand auch noch drin in einem Forum, dass er saubere Arbeit macht und dass sie halten was sie im Vorfeld versprechen und die Leistungen wie im Voranschlag gearbeitet werden. Die Bewertungen waren ganz gut. Die teilen wir jetzt auch aus Überzeugung.
  • Die Firma kenne ich schon immer, weil ich in Gosheim wohne und er hier einen guten Ruf hat.
  • In unserer Straße haben unsere zwei unserer Nachbarn auch Dachgauben mit HOLZBAU WEISS gebaut.
  • Durch einen Flyer im Briefkasten.
  • Mund zu Mund Propaganda.
  • Durch meinen Sohn, der hat mit HOLZBAU WEISS im Jahr davor gebaut.
  • Wir sind bestehender Kunde, seit 11 Jahren. Damals habe ich ihn über eine Gewerbeschau kennengelernt.

Schildern Sie bitte Ihren Eindruck von der Website.

  • […] was ich mich spontan erinnere, war es sehr anschaulich, nicht übertrieben. Nicht so, dass sich die Firma in den Vordergrund stellen will, sondern einfach und fachkompetent, es hat mich überzeugt.
  • Die Website fanden wir übersichtlich und ausreichend informativ.
  • Sehr persönlich, gut erstellt, stellt die Leute vor, sie ist authentisch.
  • […] Ich habe mich über die Website informiert, welche Handwerker sich in dem Forum zusammengeschlossen haben.
  • […] wirklich nett fand ich, dass seine Mitarbeiter vorgestellt werden. Da kommt der persönliche Touch rüber, […] etwas sehr Bodenständiges
  • Die ist übersichtlich
  • Die ist übersichtlich und gut, super.
  • Die ist gut aufgebaut, sehr informativ, die Projekte werden gut vorgestellt, auch die Aktionen, ganz interessant ja.

Was haben Sie über HOLZBAU WEISS auf Facebook wahrgenommen?

  • Das eine oder andere von Bauten und zufriedenen Kunden.
  • Da waren ganz viele Beiträge, die habe ich aber erst gesehen, als wir fertig waren. Ich habe die Beiträge eine Zeitlang geteilt, ich war dann auch auf dem Tag der offenen Baustelle in Spaichingen, sonst hätten wir das gar nicht mitbekommen.
  • Immer wieder neue Beiträge.

Schildern Sie bitte Ihren Eindruck beim Durchlesen der Informationsbroschüre.

  • Sie ist kurz und informativ.
  • Die war sehr ansprechend, die habe ich beim ersten Gespräch gesehen.
  • Die habe ich im Internet gesehen.
  • Hat einen sehr professionellen Eindruck gemacht, war informativ.
  • Er kommt positiv rüber, sie ist ansprechend.
  • Das Prospektle da, das ich ok, das macht aber nicht Ausschlag, persönlicher Kontakt ist wichtiger, das ist was anderes.
  • Sie ist professionell gemacht.
  • Es war einmal eine Beilage mit Erfahrungen bei der Renovierung, das war informativ, und genau so wie es sich auch verhält, das kann ich 1:1 bestätigen. Ich hatte immer den Eindruck, dass sich die Handwerker untereinander sehr gut verstehen, der zeitliche Ablauf hat immer gepasst, ich bin immer zufrieden. Als Privatperson kann man das nicht machen, dazu fehlt einem einfach das Wissen und die Zeit.
  • Die war gut und auch alle Infos die ich benötigt habe waren darin, ich fühlte mich gut informiert.
  • Ich habe nur im Internet geguckt, und habe mich hauptsächlich mit den Nachbarn unterhalten. Auch die nächsten Nachbarn von uns bauen jetzt auch mit denen. Man ruft dort an und die rufen gleich zurück, mit anderen Handwerkern war es ganz kompliziert.
  • Die war sehr schön, es war genau die Gaube abgebildet, die wir wollten, es war genau das, was wir uns vorgestellt haben, auf den Punkt getroffen.

Wie finden Sie die Bürozeiten?

  • Für uns waren sie in Ordnung.
  • Gut, ausreichend.
  • Die Bürozeiten finde ich gut.
  • In Ordnung.
  • Für uns waren sie ausreichend, ich habe immer jemanden erreicht, wenn ich es wollte.
  • Die musste ich nicht nutzen.
  • Wenn wir was wollten, haben wir direkt die Handynummer von Herrn Weiß gehabt. Aber auch im Büro war immer jemand erreichbar.
  • Kann ich nichts sagen, die kenne ich nicht.
  • Man konnte die Leute gut erreichen. Ich hatte die Telefonnummern, sie waren deshalb auch außerhalb der Bürozeiten für mich erreichbar.
  • Weil ich berufstätig bin sollten die Bürozeiten wenigstens bis 17:30 Uhr gehen, man muss es probieren. Wir haben per E-Mail kommuniziert, das hat funktioniert.
  • Für uns war es immer optimal. Den Herrn Weiß kann man früh morgens und spät abends erreichen und als wir vor Ort waren, war das auch O.K. am Freitagnachmittag. Das war sehr entgegenkommend.
  • Die finde ich gut, es war auch spät abends noch möglich.
  • Ich habe mit denen nicht so viel zu tun gehabt, die waren immer erreichbar, und wir hatten sogar einen Termin am Samstag, weil mein Mann nur am Wochenende kann.
  • Gut, sehr gut, es war immer jemand erreichbar.
  • Finde ich in Ordnung.
  • Ich habe immer jemanden erreicht, 1-2x waren wir dort.

Wie verlief Ihr erster direkter Kontakt mit HOLZBAU WEISS?

  • Angenehm. Wir haben zuerst eine Gaube gemacht, dann eine Baderweiterung, und beim 2ten Mal haben wir uns für einen Terrassenüberbau entschieden und ein Wohnzimmer aus der Terrasse gemacht. Es ist ein junger Mann zu uns gekommen und hat uns alles vorgestellt und hat uns gesagt, dass es funktioniert.
  • Es war ein freundliches Telefonat, eine einfache Terminvereinbarung, und dann das erste Gespräch bei HOLZBAU WEISS.
  • Es waren die beiden Herren da und haben das Aufmaß gemacht, sie waren 4 Stunden da, das war der einzige Besuch bevor die Gauben kamen, es gab also nur die Aufnahme wie die sich das Objekt angesehen haben, das war total beeindruckend.
  • Es war eine spontane Sache. Die Freundin hat gesagt: “Macht das” und wir haben sofort angerufen. Da war nicht viel Luft dazwischen. Und auch meine Schwester, die Lehrerin in demselben Ort war, die hatte auch schon viel Gutes gehört. Was mich auch bewogen hat: HOLZBAU WEISS hat die Hand-in-Handwerker. Wir brauchten auch andere Handwerker. Das war toll, das hat geklappt, da ist kein Tag verloren gegangen. Als wir dann angefragt haben, kam Herr Weiß persönlich. Sein Auftritt war gut. Meine Eltern haben hier im Haus schon viel umgebaut und wir hatten schon viele Handwerker hier, aber so wie Herr Weiß war keiner. Er hat zugehört – ich wollte eine Terrasse und ein sonniges Zimmer das bisher nur ein Abstellzimmer war – das wollte ich mit einer großen Tür nach außen verändern mit Zugang zur Terrasse und Herr Weiß hat sofort Ideen gehabt. Und er hat auch schon mündlich einen guten Kostenvoranschlag gemacht und darauf auch hingewiesen dass bei einem älteren Haus einiges auftauchen kann, das man machen muss, wie z.B. das mit den Balken, das hat gut geklappt. Und das muss ich auch sagen, den äußeren Auftritt fand ich sehr gut, und ich lege Wert darauf. Herr Weiß kam in einer perfekten Sonntags-Zimmermannskleidung. Er kam äußert Top, da hat alles gestimmt. Alle Unterlagen waren in einer Mappe, die er mitbrachte. Da waren Prospekte drin, da war auch schon angekündigt, dass sie mit einer Firma zusammenarbeiten.
  • Es kam ein Mitarbeiter ins Haus, der sich die Sache angesehen hatte und das war sehr, sehr angenehm, wir hatten eine Dachsanierung mit Gauben.
  • Wir sind dorthin gegangen, wurden sehr nett empfangen und hatten dann einen Termin mit dem Chef selbst. Alles in allem ein freundlicher Umgang und da hatten wir den Eindruck, dass alles sehr professionell abläuft.
  • Wir haben angerufen, einen Termin vereinbart, Herr Weiß kam vorbei und hat uns kompetent, sachlich und freundlich beraten.
    • Sehr, sehr gut. Er kam persönlich hierher und war unfassbar sympathisch und er wusste sofort was wir wollen. Wir hatten fünf Firmen zum Vergleich da. Er war einfach herausragend. Das habe ich von Anfang an gesagt: Diese Firma!
  • Bei dem Tag der offenen Tür bei der Sanierung, das war in Ordnung. Herr Weiß sagte, er kommt mal vorbei und das hat er dann auch gemacht. Er hat sich gemeldet und dann kam das alles in Gang.
  • Freundlich, kompetent und ruhig. Er hört zu. Das ist ein Merkmal von Herrn Weiß. und auch sein Personal hört zu.
  • Telefonisch Kontakt aufgenommen und ihn gesagt, dass mir ein Haus angeboten worden ist und ich brauchte eine Hausnummer, was ich für die Sanierung ansetzen muss, ob ich das überhaupt realisieren kann. Wir haben es miteinander angesehen und er hat gesagt was seiner Meinung nach notwendig wäre und hat mit einen Betrag genannt. Als das Projekt dann in die Tiefe ging, hat sich das dann auch bewahrheitet. Es war von der Rechnung etwas mehr, aber das war durch den einkalkulierten Puffer O.K.
  • Sehr angenehm, sympathisch, er war bei uns auf der Baustelle, wir hatten damals 2-3 Angebote eingeholt und was uns überzeugt hat, gerade im Vergleich, das war die Fähigkeit, die Gesamtbaumaßnahme ganz gut einzuschätzen und nicht nur seinen absoluten Kernbereich des Dachausbaus zu sehen, sondern den ganzen Ausbau im Blick zu haben, das war bei den anderen weniger so. Er ist kompetent, ruhig und überlegt. Die Zusammenhänge hat er gut erkannt.
  • Das war mit Franz-Josef Weiß, mit dem Geschäftsführer. Der erste Kontakt verlief sehr gut. Ich habe angerufen und mein Vorhaben geschildert, wir haben einen Termin gemacht, dann war er hier vor Ort und hat sich alles angeschaut. Ich fand das erste Gespräch sehr, sehr angenehm.
  • Sehr angenehm, sehr kompetent, wir haben uns insgesamt sehr gut aufgehoben und beraten gefühlt.
  • Da kam Herr Weiß selbst zu uns, er hat Bilder gemacht und Vorschläge, er war sehr kompetent und ruhig und sehr vertrauensvoll, das hat uns zugesagt.
  • Der verlief sehr gut, Herr Weiß kam gleich vorbei, hat geschaut ob das Projekt durchführbar ist. Es war hervorragend.
  • Der Chef kam persönlich, weil ich eine Bauanfrage hatte, sehr angenehm, sympathisch, fachorientiert, vertrauensvoll.
  • Ich habe die Leute schon gekannt, weil mein Sohn mit ihm gebaut hat, ich kannte Herrn Weiß und den Axel Fichtner, es war sehr angenehm z.B. auch beim Richtfest.
  • Sehr gut.

Wie einfach oder aufwändig haben Sie die Vereinbarung des ersten Termins empfunden?

  • Wir haben angefragt ob wir eine Termin bekommen und das war kein Problem, die haben uns gleich einen Termin genannt.
  • Problemlos.
  • Einfach
  • Super einfach.
  • Das fanden wir relativ einfach, das ging schnell und unkompliziert vonstatten.
  • Sehr einfach.
  • Easy, ganz easy alles.
  • Einfach.
  • Bei einer Skala 1 bis 6 wäre es eine 2, also gut, in der Schweiz ist gut eine 5. Schweizer vergeben nie eine 6, also bei Ihnen eine 1. Das ist so eine kulturelle Sache.
  • Überhaupt nicht aufwändig.
  • Unkompliziert, er kam sogar samstags, weil wir unter der Woche arbeiten.
  • Sehr einfach.
  • Das war nicht aufwändig, sehr unproblematisch.
  • Ganz einfach.
  • Hervorragend, als ob ich schon Jahrzehnte Kunde bei ihm wäre.
  • Einfach.
  • Wir mussten dorthin fahren, man muss sich die Zeit nehmen und das durchsprechen, die Pläne für den Anbau habe ich selber gemacht.
  • Einfach.

Wie einfach oder aufwändig empfinden Sie die Kontaktaufnahme per E-Mail?

  • Ich habe immer telefoniert, E-Mails schreibt mein Mann, das hat immer funktioniert, er hat ziemlich bald immer Antwort bekommen.
  • Ebenfalls problemlos.
  • Einfach
  • Auch einfach, das hat umgehend geklappt, es ging einmal um eine Terminänderung, da kam prompt die Rückantwort. Und auch der Herr Hartmann, der im Büro ist, antwortet sofort, einmal hatten wir einen Termin früh morgens, da kam was dazwischen, da wurde ich rechtzeitig informiert.
  • Auch super einfach.
  • Auch sehr einfach, ich habe viel über E-Mail kommuniziert, es wurde immer per E-Mail oder per Telefon geantwortet, es war sehr angenehm.
  • Das funktioniert auch einfach.
  • Auch einfach.
  • Das ist auch einfach.
  • Einfach.
  • Kein Problem, einfach.
  • Total gut, er antwortet am gleichen Tag oder gleich am Abend oder dann gleich am nächsten Morgen ist er super erreichbar und auch mit den Mitarbeitern und im Büro mit Frau Frank, das hat super funktioniert.
  • Auch sehr einfach.
  • Auch sehr einfach und unkompliziert, man bekommt sehr, sehr schnell Antwort.
  • Sehr einfach, es wurde gleich geantwortet, meine Frau hatte viel E-Mail-Kontakt, es wurde sich sofort gekümmert, entweder bekam man gleich eine E-Mail-Antwort oder einen Rückruf.
  • Einfach.
  • Das ist ok.
  • Einfach.

Wie fanden Sie die Beratung für Ihre Anliegen?

  • Alles in allem sehr gut, für das was ich benötigt habe.
  • Perfekt.
  • Ich fand es gut, Herr Weiß hat uns beraten, und er hat gesagt, dass bei älteren Häusern etwas dazwischen kommen kann. Auf dem Speicher musste dann auch etwas mit einem Balken gemacht werden, das konnte man vorher nicht erkennen. Die Handwerker haben das dann im Vorfeld mit dem Chef abgeklärt, das war gut.
  • Auch super.
  • Wir hatten eine Aufstockung und Umbau, wir waren sehr zufrieden. Man ging auf unsere Belange ein und machte uns Vorschläge auch in den Bereichen, wo wir selbst noch keine Idee hatten, die Vorschläge machten uns dann sehr zufrieden.
  • Sehr gut.
  • Überdurchschnittlich gut. Dadurch, dass ich den Vergleich hatte. Ich war mit den Leuten auf dem ehemaligen Balkon, da haben sie die Maße genommen. Und als er hier war hatte er gleich die offenen Balken gesehen und hatte sofort konkrete Vorstellungen wie man das machen kann. Man merkte, dass er die Erfahrung hat und dass er das einfach liebt. Andere kamen, haben sich angehört, was ich mir vorstellte. Aber ich bin nicht vom Fach. Da muss man erklären, was geht und was nicht.
  • Gut. Er hörte gut zu, und ging auf die Anliegen ein und schrieb eine Offerte.
  • Sehr gut.
  • Es hat ein kleines bisschen gedauert, bis er verstanden hat, was wir wollen, das Haus als Mietshaus auszubauen und nicht für uns selber, aber er war von den dreien der es am schnellsten verstanden hat. Herr Weiß meinte: “Mit der 2ten Gaube rechnet sich das für Sie nie”, weil wir das nie über die Miete hereinholen. Das fand ich dann sehr überzeugend, wir brauchten pragmatische Ansätze.
  • Sehr gut.
  • Sehr gut, der Herr Weiß geht sehr gut auf die Wünsche ein und bringt eigene Ideen ein und das passte immer gut zusammen, es war auch nicht unsere erste Zusammenarbeit.
  • Sehr gut.
  • Hervorragend, also wirklich hervorragend.
  • Die Beratung war sehr fachkompetent.
  • Gut, sehr gut.
  • Die Beratung war sehr gut für den Hausumbau.

Inwieweit wurde Rücksicht genommen auf Ihre Vorstellungen und Terminwünsche?

  • Es wurde immer ausgemacht wann wir Zeit hatten, einmal war es nicht so schnell gegangen wie wir es bedacht hatten, das lag aber eher an den Ämtern und an dem Wetter.
  • Sehr gut. Sie sind auf alles eingegangen.
  • Komplett.
  • Man hat Rücksicht genommen.
  • Vollumfänglich.
  • Man ist auf unsere Belange sehr gut eingegangen, bei den Terminen und auch sonst.
  • In allem, und auch hinterher bei Änderungen war es kein Problem.
  • Komplett.
  • Das war alles in Ordnung.
  • Schon sehr, er war ziemlich flexibel, deshalb bekam die Firma auch den Zuschlag, weil die schneller liefern konnte.
  • Total, es hat alles gepasst.
  • Terminwünsche, das war super, auch samstags. Und bei den Vorstellungen fand ich die Mischung gut. Wir haben einiges selber gemacht, das konnten wir gut mit ihm und seinen anderen Handwerkern absprechen, auch wenn sich etwas unerwartet ergeben hat, hat er gefragt, ob wir das machen wollen oder ob er das machen soll.
  • Eigentlich komplett, also immer.
  • Sehr.
  • Eigentlich lief das alles gut, die haben uns gesagt, was zu erwarten ist, und das hat alles geklappt.
  • Auf alle und auf jeden Terminwunsch, Herr Weiß sagte, wir machen das so und so. Wir sagten, wann wir es gerne fertig gestellt haben wollen, und er sagte, das kriegen wir hin. Das hat hervorragend funktioniert.
  • Auf die Vorstellungen wurde komplett eingegangen, die Terminwünsche ein bisschen zu spät.
  • Eigentlich ist es soweit ziemlich in Ordnung gewesen, es gab wegen des schlechten Wetters Verzögerungen beim Maurer. Aber wir sind letztlich im Plan geblieben.
  • Komplett und umfänglich.

Inwieweit wurden Sie unterstützt bei der Auswahl und Beschaffung weiterer Informationen?

  • Ich habe manche Sachen selber organisiert und habe immer konkrete Antwort bekommen, das war kein Problem.
  • Auch sehr gut, wenn es darum ging Muster anzuschauen auch von anderen Anbietern, da habe ich immer Informationen bekommen, sehr gut.
  • Insofern als sie mir alles was von Amts wegen notwendig war zukommen ließen und ich musste nur die Unterlagen von A nach B bringen.
  • Herr Weiß hat uns unterstützt, wir brauchten auch einen Boden und er hat uns empfohlen wo wir uns das ansehen konnten. Der Handwerker dort war aber nicht da, dafür konnte er nichts. Das Problem lag also bei denen, aber wir haben auch dort auch dann den Boden bestellt.
  • Auch vollumfänglich, es gab immer einen Ansprechpartner und man hat uns geholfen.
  • Unterstützung war vorhanden. Die Details mussten wir mit den anderen Handwerkern selbst in die Wege leiten.
  • Er schafft mit anderen Handwerkern zusammen, das lief wie Zahnräder ineinander.
  • Egal ob es um den Bodenbelag ging, es gab Firmen an die sie uns weiterempfohlen haben z.B. für das spezielle Holz für den Boden. Es gab eine sehr gute Zusammenarbeit mit den anderen Gewerken wie z.B. dem Maler der hier war, wir waren echt zufrieden.
  • Gut.
  • Bei der Besichtigung sind die anderen Gewerke dabei gewesen und ich konnte dann in Fachmärkte gehen und die Materialien aussuchen, z.B. für die Badsanierung. Und beim Maler war ich in seinem Geschäft und hatte eine sehr gute Beratung, für Bodenbeläge, Heizkörperlackierung, Wände, Türen, die Fenster wollte ich innen weiß.
  • Da gab es nicht so viel, teilweise hat er von selbst das vorweg genommen z.B. bei den Wandschienen, die hat er gleich selber in das Angebot reingeschrieben und uns gesagt welche Wandverkleidung wir besorgen müssen. Für uns war super, dass er alle Handwerker organisiert hat, die ganze Baumaßnahme war nicht stressig.
  • Sehr gut, von dem Bauleiter Herrn Zerling. Egal was ich für Fragen hatte, auch zu den anderen Gewerken, ich habe immer Info bekommen. Meiner Meinung nach war das sehr, sehr gut.
  • Es gab bei uns ein Komplettangebot, er hat uns auch andere Handwerker angeboten, er hat mit anderen zusammengearbeitet. Das hat es für uns angenehm gemacht.
  • Wir waren bei Firma Weiss und die stellten uns die Materialien vor, wir hatten auch schon unsere Vorstellungen.
  • Es hat alles funktioniert, ich konnte immer anrufen und mir einen Tipp abholen.
  • Sehr gut.
  • Es war fast alles da und es war vorher besprochen, man brauchte z.B. spezielle Ziegel für das Dach des Anbaus, das war ok.

Warum haben Sie sich letztlich für HOLZBAU WEISS entschieden?

  • Weil wir bei dem als erstes einen Termin bekommen haben und das Gespräch und das Menschliche hat gestimmt, das ist wichtig wenn man wahrgenommen wird als Mensch. Herr Weiß lässt einen sprechen und er geht auf die Wünsche ein. Die Chemie hat einfach gestimmt.
  • Weil das Angebot das Beste war aus meiner Sicht, für das was ich brauchte.
  • Weil das ganze sehr schlüssig war und der Preis, ich hatte auch andere Angebote vor Ort, die waren ähnlich im Preis, aber nie in der kompetenten Ausführung.
  • Mir hat wie gesagt imponiert was er bei meiner Freundin gemacht hatte, und der persönliche Auftritt des Chefs, und dass Her Weiß an den Stellen, wo er es noch nicht 100%ig sagen konnte, offen und ehrlich war und die verdeckten Stellen angesprochen hat, die noch auftauchen könnten, da habe ich ihm vertraut und mein Vertrauen hat sich völlig gelohnt.
  • Es war eine Kombination aus Sympathie und Kompetenz die uns entgegen gebracht wurde. Das Angebot hat gepasst, und die Sache wurde von Anfang an super angeboten, fachlich top und persönlich top. Und auch im Nachhinein hat sich der Eindruck bestätigt. Wenn wir wieder etwas hätten, würden wir das wieder mit HOLZBAU WEISS machen.
  • Er machte auf uns den professionellsten Eindruck von den Angeboten die wir einholten und machte für uns den passendsten Vorschlag für unsere Aufstockung, so wie wir es uns vorstellten.
  • Weil die Beratung gut war.
  • Qualität, eindeutig die Qualität.
  • Es gab keine Alternativen, wir haben eine Dachgaube bekommen und ich glaube nicht, dass das sonst noch jemand anbietet in der Region, ich habe mich auch nicht weiter informiert.
  • Weil er schneller liefern konnte und weil er günstiger ist als die in der Schweiz. Er ist nicht billig, er ist angemessen im Preis.
  • Ich hatte einfach das Vertrauen. Und ich fühlte mich zu nichts gedrängt oder überredet, es war meine Entscheidung, das braucht Zeit, bis es reift. Und auch bei der Ausarbeitung des eigentlichen Angebots ist er nochmal mit allen Handwerkern durch das Haus und jeder Handwerker hat sein Angebot abgegeben, und so wie die sich untereinander abgesprochen haben, das kam mir gut vor.
  • Ich hatte Vertrauen.
  • Weil er verstanden hat, dass wir eine pragmatische Lösung wollen damit wir das Haus vermieten können, ohne viel Schnickschnack. Es war alles in einer Hand, Heizung Maler, Elektriker. Und er war uns auch gleich sympathisch. Nach dem Angebot konnte man die Sachen auch nochmal bereden. Und es war ein verbindlicher Preis.
  • Weil ehrlich gesagt war es die Person Franz-Josef Weiß selber, er ist mir als Person sehr gelegen, ich hatte nicht das Gefühl dass etwas verkauft werden sollte, es wurde nach meine Wünschen beraten, von der Qualität und der Betreuung her war es für mich die beste Wahl.
  • Zum einen von der Kompetenz her, er ist einer der besten Holzbauer in der Region, es war ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, und Qualität der Arbeit und die Qualität der Mitarbeiter. Wie die sich im Haus verhalten haben, das ist sehr beeindruckend gewesen.
  • Die waren so unkompliziert, und sie haben auf jeden Fall einen guten Ruf.
  • Weil der Herr Weiß da war und wir waren in der Firma und haben uns alles angeguckt. Alles war sehr professionell, und er hat uns in seiner Werkstatt gezeigt, wie die Gauben aufgebaut sind, er hat keine Geheimnisse gehabt, wir konnten uns frei entfalten und er hat versucht alle unsere Wünsche umzusetzen.
  • Das Preis-Leistungsverhältnis schien mir zu stimmen.
  • Weil ich wusste, die arbeiten sauber und das habe ich bei meinem Sohn gesehen das hat mich begeistert, allein die Bodenplatte bei meinem Sohn hat nur um maximal 2 cm differiert, das war präzise.
  • Wegen der Fachkompetenz.

Wie empfanden Sie die Atmosphäre während der Arbeiten?

  • Sehr angenehm, die Männer waren nett, sie waren da. Es ist zwar auch Krach gewesen, es ist gebaut worden aber es hat nicht gestört, die waren hilfsbereit und ordentlich.
  • Sehr gut.
  • Ich hatte komplett mit den Handwerkern über eine Woche zu tun. Es war einfach nur schön mit ihnen. Es gab nie Meinungsverschiedenheiten, es war sehr angenehm.
  • Sehr gut.
  • Auch top.
  • Sehr angenehm, auch die Arbeiter waren sehr freundlich und umgänglich.
  • Höchst angenehm, es war super.
  • Sehr, sehr toll, die haben immer geputzt. Man hatte das Gefühl, er hat die besten Leute, die man am Markt finden kann. Sie arbeiteten Hand in Hand, sehr sauber immer mit einem Ausleger am Fußboden. Auch wenn sie gegangen sind, haben sie immer geprüft ob alles picobello ist. Es ging ja über mehrere Wochen und man hatte nicht das Gefühl, dass es eine Baustelle ist.
  • Sehr gut.
  • Sehr gut, eine eins. Die Leute schauen sehr aufeinander, die fluchen nicht, die unterstützen einander.
  • Ich bin immer erst abends auf die Baustelle gekommen, da waren sie immer schon weg, ich kann nichts Negatives sagen, wenn ich Fragen hatte, habe ich mich mit Herrn Weiß in Verbindung gesetzt und dann haben wir das geklärt.
  • Wir waren meistens nicht vor Ort, die Handwerker speziell die Zimmermannsleute waren sehr gut, sehr nett, und sehr ordentlich, einfach gute Arbeit. Meine Mama war öfter da, die war sehr begeistert. Auch mit den Elektrikern war es sehr nett.
  • Sehr gut, sehr locker, ein gutes Team, egal wer da war, es war ein gutes Miteinander.
  • Sehr gut, sehr zuvorkommend, es war sehr angenehm.
  • Kann ich nicht sagen, weil wir selber arbeiten waren, die Mitarbeiter sind sehr nett, wir haben einfach den Schlüssel da gelassen, und die haben das gemacht.
  • Super, das war wirklich super. Es waren drei Jungs hier, die waren zuverlässig, haben gearbeitet und uns geholfen, auch andere Sache zu machen. Die waren Tiptop, besser ging es nicht, sie haben sehr sauber gearbeitet, sie hatten eine unglaubliche Ordnung auf der Baustelle, sie haben sie immer sauber hinterlassen. Das hat uns sehr beeindruckt.
  • Sehr gut.
  • Sehr gut, ja, ich habe mich gut mit denen verstanden, vor allem mit dem Bauleiter Axel Fichtner.

Wie beurteilen Sie die technische Ausstattung von HOLZBAU WEISS?

  • Die machen viel mit Vorfertigung, das hat für uns sehr gut funktioniert. Bei uns wurde am Dachstuhl einiges gemacht und wir haben vorgefertigte Gauben eingebaut, das hat hervorragend geklappt.
  • Sehr gut.
  • Offensichtlich so, dass sie die Arbeiten genauso verrichten konnten wie sie mussten.
  • Ich denke, es sind sämtliche Maschinen wie Kran etc. vorhanden, es müssen keine aufwändigen Leihkräne beschafft werden.
  • Ich denke, die haben alles was man für Zimmererarbeiten braucht.
  • Perfekt, soweit ich es beurteilen kann, es waren einige Geräte hier, ein riesiger Bohrer für die Erdnägel, die Kinder waren fasziniert, wie lang der war, das konnten die gar nicht fassen.
  • Ich denke, die ist gut bis sehr gut, mit dem Kran der da kam.
  • Top.
  • Ich weiß nicht, ob ich das beurteilen kann. Ich würde sagen, sehr gut.
  • Sofern ich es beurteilen kann gut. Es fehlte an nichts, wir konnten Teile ausleihen für die Dinge die wir selber gemacht haben, das hat sehr gut funktioniert.
  • Alles da, Neuware war da, alles Werkzeug was man brauchte und ich durfte es mir auch mal ausleihen oder sie haben es mir gesägt.
  • Soweit ich es beurteilen kann sehr gut.
  • Die sind technisch ziemlich gut ausgestattet, auch für die automatische Auslattung des Daches.
  • Bestens.

Was ist Ihnen an den Mitarbeitern besonders aufgefallen?

  • Sie haben einen netten Umgang miteinander gehabt, es ist keiner Chef oder schnauzig, es war angenehm und freundlich.
  • Durchweg jung und engagiert, und auch gut ausgebildet.
  • Dass sie einen Chef hatten, der stand über allem und der 2te hatte genau die gleiche Kompetenz, wenn der erste nicht da war, also einer sagte an und die anderen taten.
  • Die waren pünktlich, haben sauber gearbeitet, Unvorhergesehenes hat er mit mir besprochen, es war ein menschlich gutes Klima unter den Leuten und die Zusammenarbeit mit den Hand-in-Handwerkern hat gut geklappt.
  • Sehr freundlich, es ist heutzutage schon besonders, wenn die Leute morgens freundlich grüßen, sie waren zuverlässig, sauber und pünktlich.
  • Sie arbeiten zügig und sauber.
  • Dass sie extrem sauber und korrekt arbeiten.
  • Sehr freundlich und zuvorkommend, ein sehr genaues Arbeiten, die waren super, man hatte das Gefühl, er hat die Besten vom Markt bei sich im Betrieb.
  • Die Leute schauen sehr aufeinander, die fluchen nicht, die unterstützen einander.
  • Kann ich nichts dazu sagen. Das Dach hatte sein Vater noch gemacht, daran musste man nichts machen, er machte eine Dachisolierung, einen Bodenaufbau, die Kellerdecke, eine Wand wurde geschlossen. Es waren nicht so viele Gewerke für ihn. Aber er hatte die Bauleitung und Koordination der Gewerke.
  • Wir waren meistens nicht vor Ort, die Handwerker – speziell die Zimmermannsleute – waren sehr gut, sehr nett, und sehr ordentlich, einfach gute Arbeit. Meine Mama war öfter da, die war sehr begeistert.
  • Dass alle sehr, sehr freundlich waren. Alle waren offen, egal welche Fragen von mir kamen, es gab immer eine Antwort und alle waren freundlich zu mir und zu meinen anderen Bauhelfern.
  • Sehr höflich und auch sehr korrekt was die Zeiten angeht. Bei Handwerkern wartet man sonst lange bis die auftauchen. Sie waren sehr sauber haben, sie alle Wege zum Dachgeschoß ausgelegt, das ist nicht selbstverständlich bei Handwerkern.
  • Zuverlässig, sie waren jeden Tag da, die haben die Aufgaben sehr gut erledigt.
  • Die Freundlichkeit der Mitarbeiter, dass die wirklich super gut drauf waren, die sind immer mit einem Lächeln hierhergekommen, die waren freundlich und offen und haben Spässle gemacht, war toll.
  • Alle sehr höflich, nett, gingen auch spontan auf Anliegen ein.
  • Alle waren nett, man konnte mit allen sprechen, die haben keine Zeit verplempert.
  • Bei den Älteren eine hohe Fachkompetenz, und bei den Jüngeren teilweise eine Unentschlossenheit.

Was ist Ihnen besonders an den Partnerbetrieben von HOLZBAU WEISS aufgefallen?

  • Das sind alles gute Spezialisten z.B. für die Holztreppe innen und auch der Schlosser war sehr gut, der Fensterbauer ebenfalls. Also er hat gute Partnerfirmen so wie es aussieht.
  • Die Blechner waren genauso gut mit allem Drum und Dran wie die Firma HOLZBAU WEISS.
  • Dass sie untereinander die Termine eingehalten haben. Und wenn der Zimmermann an einer Ecke war, konnte der Maler arbeiten, es gab keine Überschneidungen. Keiner musste warten, es war ein koordiniertes Arbeiten, das Arbeitsklima war gut. Und was ich auch gut fand: früher haben die Handwerker den ganzen Tag das Radio laufen lassen, das war nicht so. Das fand ich toll. Die haben den ganzen Tag gearbeitet.
  • Zuverlässig und pünktlich, alles lief reibungslos.
  • Dass es unkompliziert ist.
  • Die Qualität stimmt genauso. Wir hatten den Maler da, und eine Holzfirma, wo wir das Fußbodenholz bestellt haben. Der Maler war echt toll, man konnte sich darauf verlassen, dass da genauso toll gearbeitet wird wie bei HOLZBAU WEISS.
  • Dass es gut klappt mit der Kooperation.
  • Auch mit den Elektrikern war es sehr nett.
  • Auch die kamen zu den vereinbarten Zeitpunkten und haben auch sauber gearbeitet.
  • Partnerbetrieb war die Blechnerei, die waren auch hervorragend, die waren auch super drauf und sind wie vereinbart am gleichen Tag fertig geworden und haben noch gefragt, wenn was unklar wäre, sollten wir es gleich sagen, aber es war alles super.

Wie zufrieden sind Sie mit den von HOLZBAU WEISS verwendeten Materialien?

  • Wir haben ein Holzhaus in Holzständerbauweise und der Anbau für die Terrasse passt dazu, das haben wir uns so ausgesucht, die Materialien sind gut.
  • Sehr gut.
  • Bis jetzt sehr zufrieden.
  • Es ist erst im Oktober fertig geworden, bis jetzt bin ich sehr zufrieden.
  • Auch sehr zufrieden.
  • Sehr zufrieden, hohe Qualität.
  • Sehr zufrieden, einwandfrei.
  • Sehr zufrieden.
  • Da sind wir auch zufrieden, es ist noch nicht so lange her.
  • Sehr zufrieden.
  • Bislang sieht alles gut aus. Das fühlt sich auch alles gut an. Wir sind auch beide nicht die Techniker, so dass wir sagen könnten, wie es ist. Es war auch seine Freiheit, er hat es in großen Teilen so entschieden, es wurde pragmatisch gelöst.
  • Sehr zufrieden im Moment, was ich bisher sagen kann, es ist noch nicht ganz fertig.
  • Gut, sehr zufrieden.
  • Sehr zufrieden.
  • Sehr gut, das ist das Beste vom Besten, auf dem Markt gibt es nichts Besseres. Da passt alles, nichts ist undicht. Handwerklich super, und materialtechnisch das Beste was es gibt auf dem Markt, die Arbeit ist hervorragend.
  • Bis jetzt sehr zufrieden.
  • Sehr gut.

Wie gut empfanden Sie die Möglichkeiten, während der Arbeiten noch Änderungen vornehmen zu lassen?

  • Wir hatten keine Änderungen.
  • Das ging ebenfalls sehr gut.
  • Ich hatte keine Änderungen, weil alles fertig angepasst war und Änderungen nicht notwendig waren.
  • Das fand ich gut. Die Handwerker sind darauf eingegangen, was ich haben wollte.
  • Meine Ideen wurden angenommen. Das war auch gut.
  • Auch das fanden wir als sehr gut, weil wir teilweise im Lauf des Bauens Änderungen vornehmen ließen, das war alles kein Thema.
  • Sehr gut, es war kein Problem.
  • Ja eine Änderung hatten wir am Abfluss beim Blechner, da musste etwas geändert werden, das ging ohne Probleme.
  • Auch gut.
  • Auch hoch, eins.
  • Da sind wir immer mal wieder durchgegangen, das ging gut.
  • Es war immer abgesprochen, es war die Flexibilität da, die Dusche wurde noch versetzt, zwischendurch hat er regelmäßig über den Baufortschritt informiert und bei Fragen es immer vorher abgeklärt.
  • Die fand ich auch ganz gut, im Vornherein wurde nicht alles fixiert, z.B. bei der Treppe war es nicht fix, wie das wird und das war immer transparent, wie es wird und wie es vielleicht anders besser wäre.
  • Auch die waren vorhanden, es wurde auch immer wieder nachgefragt, ob alles in Ordnung ist und auch Herr Weiß kam zwischenrein und hat nachgefragt.
  • Wir haben keine Änderungen gemacht.
  • Sehr gut, jederzeit, und die Mitarbeiter fragten immer, ob noch was zu ändern sei und unsere Extrawünsche wurden gleich umgesetzt.
  • Soweit es die Möglichkeiten und Umstände zuließen, gut.
  • Es gab eine kleine Änderung das hat gut funktioniert, das war kurzfristig, die Eingangstüre wurde versetzt auf die Ostseite statt Südseite.
  • Auch sehr gut.

Wie kümmerten sich die Mitarbeiter von HOLZBAU WEISS um Ihre Fragen rund um den Auftrag?

  • Sie waren sehr kompetent und wenn ich etwas gehabt hatte, z.B. wie etwas Schweres wegtragen, da haben sie mir auch geholfen.
  • Sehr gut, ich hatte 2 Ansprechpartner den Projektleiter und denjenigen der auf der Baustelle immer präsent war, ich konnte beide immer sehr gut erreichen.
  • Immer sehr freundlich und hilfsbereit.
  • Ich habe manchmal technische Fragen gehabt, auch zu Maschinen. Es wurde verständlich und sofort erklärt, das fand ich auch gut.
  • Ich konnte meine Fragen stellen und die wurden beantwortet, also gut.
  • Auch prima.
  • Wenn ich Fragen hatte bekam ich Antwort, es war unkompliziert.
  • Sofort, man konnte alles fragen, selbst wenn die Kinder etwas wissen wollten, durften die immer ihre Fragen stellen.
  • War auch in Ordnung.
  • Sehr, Note eins.
  • Ich kann es nicht beurteilen.
  • Da haben wir nur mit einem Kontakt, das war auch sehr gut.
  • Sehr gut, da ist bei mir keine Frage offen.
  • Auch sehr, meistens sehr zügig und kompetent. Wir hatten immer ein gutes Gefühl gehabt.
  • Es gab keine Fragen.
  • Die waren echt bemüht z.B. mit den Heizungsrohren, die hinter der Wand verschwinden zu lassen. Der Herr Schätzle hat so lange probiert, bis wir alles hinter der Wand verschwinden lassen konnten. Sie waren bemüht es zu 100% umzusetzen, auch den Boden anzulupfen, es ist alles so wie wir es haben wollten.
  • Zur vollsten Zufriedenheit.
  • Wenn ich Fragen hatte, wurden die gut und schnell beantwortet. Aber eigentlich war alles fix und fertig und der Anbau stand innerhalb eines Tages.
  • Auch sehr gut.

Wie sehr stimmte das Angebot mit der Ausführung überein?

  • Komplett, so wie es angeboten war, haben wir es auch bezahlt.
  • 100%
  • Perfekt. Keinerlei Abweichungen.
  • Das Angebot lag unter dem Kostenvoranschlag, das fand ich gut, manches hat man nicht gebraucht, man musste z.B. die Straße nicht sperren, diese Kosten sind entfallen, dadurch wurde es einfach günstiger.
  • Sehr gut, es stimmte gut überein.
  • Eigentlich recht genau.
  • Korrekt.
  • 100%ig
  • Das hat übereingestimmt.
  • Sehr gut bis gut, Note eins bis zwei.
  • Total, das hat gestimmt. Es wird bei einem Altbau immer mehr gemacht. Bei der Küche musste die Wand raus dadurch gab es einen Absatz und während der Bauphase kommt man dann doch drauf, dass man eine ebene Fläche haben will, man wird auch älter, da will man keinen Absatz. Das ergibt sich während dem Bau und ich bin glücklich was da jetzt heraus gekommen ist.
  • Es war alles total perfekt, bis auf die Information vom Heizungsbauer, dass der Pelletstank andere Maße hätte, der war dann viel größer, das hat sich im Nachhinein dann auch geklärt und wurde besprochen.
  • Nahezu zu 100%
  • Das stimmte auf jeden Fall alles überein.
  • Auf den Cent genau, wie im Angebot war der Endpreis. Wir hatten 1-2 Sonderwünsche, die kamen drauf, aber das Angebot hat auf den Cent gestimmt.
  • Außer ungeplanten Überraschungen, die keiner vorhersehen konnte, war das in Ordnung.
  • Ziemlich genau.
  • Sehr gut.

Welche Möglichkeiten hatten Sie, Ihre Meinung zur Ausführung zu äußern?

  • Komplett, so wie es angeboten war, haben wir es auch bezahlt.
    • Jederzeit.
  • Ich konnte zu jeder Zeit sagen was ich anders haben wollte und meine Vorschläge wurden angenommen und komplett umgesetzt.
  • Ich konnte es direkt mit den Handwerkern besprechen, Herr Weiß kam öfter vorbei und hat nachgeschaut, es lief alles problemlos.
  • Ich konnte jederzeit etwas dazu sagen, die Möglichkeiten waren da und waren gut, es war immer jemand da.
  • Wir konnten von Anfang bis Ende immer unsere Meinung sagen und auf unsere Wünsche wurde eingegangen.
  • Ja, wir haben dem Herrn Weiß selber gesagt, dass alles einwandfrei war.
  • Wir konnten zu allem was wir wollten unsere Meinung sagen.
  • Jederzeit.
  • Hatte ich immer.
  • Die hatte ich schon, z.B. oben im Bad war das WC ein kleiner separater Raum und daneben war ein Bad das erst 10 Jahre alt war, das hätte man nicht renovieren müssen. Ich wollte lieber das WC im Bad, und dann haben wir einen Durchbruch gemacht. Das musste aber von den Leitungen und der Wand her möglich sein, das haben die Handwerker geprüft. Und ich bin nur glücklich über die Lösung. Jetzt ist es durch eine Mauer getrennt, man sieht das WC nicht: Ich habe zwei Türen im Bad. Man ist auf meine Vorschläge eingegangen und hat geschaut wie man es umsetzen kann.
  • Gute Möglichkeiten.
  • Immer bei jedem Gespräch von Anfang an. Wir hatten ja keinen Architekten und haben es mit Franz-Josef Weiß zusammen geplant, da war die Meinung immer wichtig.
  • Wir wurden immer wieder gefragt, ob wir einverstanden sind, bei früheren Bauvorhaben gab es einen Fragebogen wo wir gefragt wurden. Das gab es bei anderen Handwerkern nicht, diesen Qualitätsnachweis und Mitarbeitergespräche über die Qualität der Arbeit, das finde ich bei Handwerksbetrieben schon sehr fortschrittlich.
  • Wir haben vorher alles abgesprochen.
  • Jede.
  • Im Rahmen der technischen Möglichkeiten konnte ich mich einbringen, wir haben zielorientiert diskutiert und besprochen, es war wirklich in Ordnung.
  • Die waren immer da, dem Herrn Weiß haben wir gesagt, dass wir sehr zufrieden sind.
  • Die war nicht nötig.

Inwieweit waren Sie mit der Abwicklung der Rechnung zufrieden?

  • Wir haben immer nach Baufortschritt bezahlt, die letzte Rechnung kam etwas später, aber der Fensterbauer hatte länger gebraucht, es war aber in Ordnung.
  • Auch sehr gut, es hat sich an das Angebot angelehnt. Es musste ein wenig angepasst werden, das hat aber auch gut funktioniert.
  • Einwandfrei, die Rechnung kam nach der Fertigstellung, das lief alles problemlos.
  • Das war auch gut, ich habe eine Abschlagzahlung bekommen und die Schlussrechnung habe ich in angemessenem Abstand auch bekommen und das war alles O.K., in der Rechnung war alles detailliert aufgeführt, wie Nägel und Latten und das Holz.
  • Auch sehr zufrieden.
  • Die Rechnung steht noch aus, von daher kann ich da keine Angaben machen.
  • Perfekt.
  • Da waren wir auch zufrieden.
  • Das lief über Abschläge, das war alles O.K. und gut.
  • Sehr zufrieden, die kam pünktlich.
  • Das hat mein Mann gemacht aber ich glaube, auch das war völlig in Ordnung.
  • Wir waren zufrieden.
  • Das war sehr gut. Zwei Wochen, dann war die Rechnung da. Sie wurde bezahlt, es war alles gut.
  • Das war ok, er hat sie geschrieben und ich habe sie bezahlt.
  • Das war löblich, vorbildhaft.

Wie gut wurden Sie nach der Fertigstellung beraten und betreut?

  • Wir waren fertig, haben bezahlt und das Bauen ist jetzt seit 3 Monaten abgeschlossen.
  • Herr Weiss hat uns nach geraumer Zeit Besuch abgestattet und fragte wie wir mit der Ausführung zufrieden waren.
  • Auch noch sehr gut, ich hatte noch ein paar Anliegen und das wurde super schnell und super gut über die Bühne gebracht.
  • So ganz fertig sind wir nicht es fehlt noch ein Fremdhandwerker, die sollte noch kommen. Die Arbeiten von HOLZBAU WEISS sind abgeschlossen.
  • Nach der Fertigstellung gab es nichts mehr zu tun, ich habe ihn nicht mehr gebraucht.
  • Wir wurden überrascht zu Weihnachten mit einem Präsent, es kamen, ich glaube es waren seine Söhne mit einem Holzherz. Und wirklich, das benutzen wir jeden Tag als Gemüse- und Obstbrettchen, wir denken jeden Tag an ihn. Und einmal hatten wir Fragen wegen der Holzbehandlung des Terrassenbodens. Und wenn man anruft, antwortet er sofort. Er kam dann nochmal vorbei und hat mit meinem Mann nochmal über eine Lasur gesprochen, er war hier und hat uns noch ein paar Tipps gegeben. Und er hatte sehr viel Geduld, wir hatten mit unserem Nachbarn gebaut und der Nachbar hat sich immer wieder umentschieden und so hat sich das Vorhaben über ein Jahr hingezogen, und Herr Weiß hatte da sehr viel Geduld mit unserem Nachbarn.
  • Das war schon vorher sehr gut. Aber das ist ein entscheidendes Moment, er hat diese persönlichen Karten zu Ostern und Weihnachten geschickt, das macht den Unterschied. Er nimmt sich Zeit.
  • Das hat auch gepasst, ich bin im Juni eingezogen, die Endabrechnung bekam ich Anfang Dezember und wir sind nochmal durchgegangen und haben angeschaut was herausgekommen ist. Und auch die Endabrechnung hat er auch nochmal erläutert und er hat immer geschaut was der Baufortschritt macht. Ich kann ihn nur empfehlen.
  • Eigentlich gar nicht, aber es war auch nicht nötig. Wenn wir noch Fragen hätten oder eine Nachbesserung würde das sicherlich auch unproblematisch abgewickelt, es wäre jemand innerhalb von ein oder zwei Wochen bei uns.
  • Sehr gut, Herr Weiß war noch mal hier und hat sich das Ergebnis angesehen und war zufrieden mit der Arbeit. Er sagte aber, es sei wichtig, dass wir zufrieden sind.
  • Er kam noch einmal kurz vor Weihnachten und hat geschaut ob alles stimmt und brachte auch noch ein Geschenkle mit.

Wofür würden Sie HOLZBAU WEISS weiterempfehlen?

  • Für Dachgauben und so spezielle Sachen wie Fertighaus-Erweiterung, und Umbau und Anbau. Ganze Häuser haben wir noch nicht mit HOLZBAU WEISS gebaut.
  • Für alles was mit Holzbau zu tun hat und was in deren Angebotspalette liegt. Vor allem die Vorfertigung scheint sehr gut zu funktionieren, immer wenn es eine kurze Bauzeit braucht, sind die sehr gut.
  • Für die gesamte Mannschaft. Und für die Gauben. Das ist, was sie bei uns gemacht haben.
  • Für solche Situationen würde ich ihn weiter empfehlen wie Innenausbau und außen wie unsere Terrasse. Die war einen Meter tiefer gelegen, es kam ein Metalluntergrund und darauf wurde die Terrasse mit Holz verlegt, unten war Stein für den soliden Aufbau. Andere Baumaßnahmen hatte ich noch nicht. Wenn ich die Firma HOLZBAU WEISS früher gekannt hätte, hätte ich sie auch schon früher genommen. Ich habe zu Herrn Weiß gesagt: “Die ganze Sache hatte nur eine Fehler: Dass ich Sie nicht schon früher gekannt habe.” Das ich keine Lobhudelei, es entspricht den Tatsachen, so wie ich es vor Ort erlebt habe.
  • Für die Arbeiten, die hier gemacht wurden, also Dach und Gauben. Alles andere, was HOLZBAU WEISS anbietet, denke ich, ist ähnlich. Die Zuverlässigkeit ist einfach da. Das ist heutzutage auch nicht so einfach zu finden.
  • Für sämtliche Umbaumaßnahmen, Dachausbauten und auch seine Häuser, die wir gesehen haben von HOLZBAU WEISS machen einen sehr guten Eindruck.
  • Für alles. Die Arbeiten, und für den Handwerkerverbund.
  • Für seine akkurate Arbeit, das mache ich auch wenn jemand etwas braucht, dann sage ich, dass die Qualität stimmt. Wer eine gute Arbeit haben möchte, sollte zu HOLZBAU WEISS gehen. Er ist zwar nicht der billigste, aber die Qualität stimmt. Und an was ich mich auch noch erinnere: am ersten Tag, noch bevor die Arbeiten losgingen, haben sie mir einen Stapel Blätter, also ein tolles Papier, in die Hand gegeben, das wir an unsere Nachbarn weitergeben sollten. Da war der Hinweis drauf, dass wir jetzt bauen, die haben an alles gedacht, z.B. auch dass ein Kran kommt, wann der kommt und ich war so perplex, die haben wirklich an alles gedacht.
  • Für diese Dachgauben.
  • Für die Arbeiten, Umbau und Sanierung, die er bei uns gemacht hat.
  • Falls jemand so eine Hausrenovierung aus den 1950er macht, das kann man mit HOLZBAU WEISS locker durchziehen und auch einen Neubau würde ich sofort mit ihm machen, weil er zuhört und er nimmt die Vorschläge und Ideen auf und macht sich Gedanken und einen Kopf darum.
  • Für eine ganze Menge, aber ich habe ihn schon weiter empfohlen, wenn man auch ein gedämmtes und gedecktes Dach haben will, und nicht nur im mittleren Umfeld von Gosheim sondern auch im weiteren Radius. Empfehlen kann man HOLZBAU WEISS auch, wenn man es stressfrei haben will. Ich kenne es von meiner Schwester, die Aufträge einzeln vergeben hat. Das ist richtig viel Arbeit, da ist man richtig Bauherr. Wenn man arbeitet ist das toll, wenn das jemand für einen macht. Herr Weiß kann das gut. Das was wir gemacht haben, dafür würden wir ihn 100% empfehlen, er baut ja auch Häuser. Auch die andern Handwerker waren alle toll.
  • Für Aufstockung und Umbau, Dachterrassen, Anbauten und so etwas. Ich kann sie nur empfehlen. Ich kann mir auch vorstellen für den Hausbau, weil die Mitarbeiter echt gut sind, aber da habe ich keine Erfahrung.
  • Für jegliche Art des Hausbaus, Umbaus und Anbauten. Wir haben zwei Terrassen machen lassen und das Dachgeschoß und wir würden die Firma auch für andere Projekte bevorzugen. Unser Dach wurde zuerst von einer anderen Firma gemacht, wir würden unser Dach beim nächsten Mal auch an HOLZBAU WEISS vergeben.
  • Für die Unkompliziertheit, für die Qualität, sehr gute Arbeit. Das sind die wichtigsten Kriterien. Wenn man dort anrufen, kommen die sofort und beraten einen auf jeden Fall gut.
  • Für alle Arbeiten rund um das Thema Holz, Holzhausbau und Gauben.
  • Für sämtliche Zimmererarbeiten. Auch bei Nachbarn habe ich gesehen, dass er sehr kompetent ist für Innen- und Außenarbeiten.
  • Prädestiniert sind sie für Anbauten, Dachgauben und aber auch für komplette Häuser wie bei meinem Sohn, dafür könnte ich die auf jeden Fall weiter empfehlen.
  • Wenn es um Holzbau geht, ist es die erste Adresse, egal ob Hausbau oder Dachgauben, es ist der beste Betrieb im Umkreis.

Wem würden Sie HOLZBAU WEISS weiterempfehlen?

  • Jedem der bauen will.
  • Jedem, der mich danach fragt, im Bekanntenkreis und wer eine gute Holzbaufirma in der Gegend sucht, dem würde ich jederzeit HOLZBAU WEISS nennen.
  • Das habe ich schon mehrfach gemacht.
  • Ich habe ihn schon öfter Freunden, oder wenn jemand etwas Größeres geplant hat, empfohlen, und jedem gesagt. “Geht doch mal vorbei und lasst Euch beraten.” […]. Alle Unterlagen waren in einer Mappe, die er mitbrachte. Da waren Prospekte drin, das war auch schon angekündigt, dass sie mit einer Firma zusammenarbeiten, das waren wohl Sie, die die Befragung durchführt, das war da schon angekündigt. […]
  • Denen, bei denen es sich ergibt, Freunden und Verwandten. […] Ich könnte sie ohne Probleme weiter empfehlen.
  • Sämtlichen Bekannten, die ein Bauvorhaben oder einen Umbau ins Auge fassen.
  • Jedem, der in der Richtung etwas braucht.
  • Jedem, der sich was aus Holz wünscht, ich mache das ja auch, wenn ich eine Unterhaltung zu dem Thema mitbekomme.
  • Jemandem, der daran Interesse hat.
  • Unsere Nachbarn haben ihn auch gleich bestellt.
  • Bekannten, Freunden, jedem der so ein Projekt beabsichtigt. Und ich hatte sonst niemandem mit dem ich das hätte besprechen können. Ich habe das alleine mit HOLZBAU WEISS geplant, und das war ein arger Berg, den ich vor mir hatte. Ich habe mich bei HOLZBAU WEISS in guten Händen gefühlt, es hätte nirgends besser geklappt.
  • Ich habe ihn konkret in der Familie weiter empfohlen. Wenn man drüber spricht im beruflichen Alltag, und auch die Nachbarn haben das sehr positiv beobachtet.
  • Freunden und Bekannten, Geschäftskollegen habe ich ihn schon weiter empfohlen.
  • Wir haben HOLZBAU WEISS schon verschiedentlich weiter empfohlen, an Freunde Bekannte und Familie, jedem der uns fragt, empfehlen wir HOLZBAU WEISS.
  • Den Nachbarn. Die machen das auch schon, die fangen im März zu bauen an.
  • Ich habe sie schon an Bekannte, Verwandte und Freunde empfohlen. Ich würde sie jederzeit empfehlen, weil ich weiß, wie die arbeiten. Auch die Leute die herkommen sagen, es ist genial gemacht.
  • Jedem, der fragt und ein Bauanliegen hat.
  • Die, die es interessiert, und wenn Leute zu uns kommen, empfehlen wir sie weiter.
  • Die ich nicht leiden kann, denen würde ich ihn nicht empfehlen. Sonst umfänglich allen.

Was ist Ihnen noch sehr wichtig, HOLZBAU WEISS zu sagen?

  • Dass sie so weiter machen sollen und auf die Leute eingehen, die Gespräche waren immer sehr aufschlussreich, da haben sie uns sehr gut geholfen, weil man nicht immer sicher ist, was gut ist, und da hören die zu, was der Kunde möchte.
  • Dass ich jetzt die Firma über den Klee gelobt habe, aber ich bin auch ein sehr kritischer Mensch und wäre es anders gewesen hätte es Reklamationen gegeben. Es war optimale Betreuung.
  • Ich muss sagen, ich finde die Befragung gut. Es ist nicht nur einfach so, dass man nach einer Skala bewertet. Das finde ich gut, dass es eine durchgängig saubere Linie ist. Mit der Ankündigung in dem Anschreiben. Ich komme mir nicht überrumpelt vor, das ist alles stimmig.
  • Dass es eine tolle Zusammenarbeit war, aber das habe ich denen schon so oft gesagt. Es lief alles super.
  • Wir waren rundum zufrieden und der professionelle Eindruck vom Anfang hat sich bis jetzt durchgezogen.
  • Ich habe ihm alles persönlich schon gesagt.
  • Die sollen einfach weiter so machen, wir hatten uns auch schon ausführlich bedankt, es ist eine ganz tolle Firma.
  • Er soll das aufrecht erhalten, das ist seine größte Stärke, das Zuhören und das auf die Menschen eingehen und die gute Arbeit. Manchmal kommt beim Zuhören lange nichts, dann überlegt er, das ist vielleicht für manche irritierend.
  • Ich finde toll, dass es diese Möglichkeit gibt, denn sonst hätte ich heute kein Haus und kein Eigentum. Ich finde toll, dass man nicht alte Häuser abbricht, sondern wenn man versucht, das Alte zu bewahren, wenn man die alten Böden, Türen oder Treppen abschleift, das sieht besser auch wie jede neue Türe oder Treppe. Die Vorbesitzer waren die Eltern meiner Schwägerin, die fanden die alten Türen sind jetzt einfach Schmuckstücke. Es ist geglückt.
  • Ich muss mal auf meinen Zettel gucken. Nein, wir haben alles gesagt.
  • Sehr wichtig wäre mir zu sagen, dass ich sehr zufrieden war mit der Arbeit bisher. Ich hoffe, dass es am Ende auch so wird, wie ich es mir vorgestellt habe, und dass die Nachbetreuung so stattfindet wie die bisherige Betreuung, dass wenn irgendwas wäre, man dann genauso gut betreut wird wie bisher.
  • Ich finde es sehr positiv wie HOLZBAU WEISS mit seinen Kunden umgeht. Gerade bei der Qualitätssicherung, das kommt bei Handwerksbetrieben selten vor, dass darauf Wert gelegt wird und nachgefragt wird. Ich empfinde es als sehr herzlich, dass die Familie Weiß vor Weihnachten ein kleines Geschenk vorbei bringt. Das finde ich sehr liebenswert.
  • Vielen Dank!
  • Vielen, vielen Dank für die tolle Arbeit. Wir sind jeden Tag begeistert davon und auch alle unsere Freunde und Bekannten. Dank an Herrn Weiß und an seine Mitarbeiter, wir kommen auf jeden Fall auf ihn zurück, wenn wir wieder etwas bauen, das haben wir ihm auch schon gesagt.
  • Dass ich sehr zufrieden bin mit der Firma HOLZBAU WEISS, ich war sehr positiv überrascht, die kleine Nacharbeit wird noch erledigt. Kompliment.
  • Was es zu besprechen gab, ist besprochen, ich bin sehr zufrieden mit den Ausführungen.
  • Dass es wichtig ist, seinen Kindern zu sagen, dass es Zukunft hat, im Handwerk zu arbeiten.

– – –

Für die Richtigkeit der Kundenzufriedenheitsbefragung 2018 garantiert die THESSENVITZ Unternehmensberatung | www.thessenvitz.de